Vorstellung der ELFIN-Projekts

20.04.2016 -

Das Forschung- und Aufklärungsflugzeug Q01 der Reiner Stemme Utility Air-Systems GmbH (RS-UAS), das nach nur 18 Monaten Entwicklungszeit seinen Erstflug hatte, befindet sich nun auf dem guten Weg zur Zulassung nach EASA CS23 noch in diesem Jahr. 

Nun wird auf der AERO 2016 (20.–23.April 2016, Halle 6, Stand 311) ein neues spannendes Projekt vorgestellt, ein elektrisch angetriebenes doppelsitziges Hochleistungssegelflugzeug mit der Gleitzahl 1:48

Die SK10.e ist ein doppelsitziges (side-by-side) Segelflugzeug. Mit seinem einziehbaren 1,20m breiten Fahrwerk ist es völlig autonom zu betreiben, eine Akkuladung der Grundversion reicht für einen Start auf 300m und einstündigen Flug. Als SK10.ex kann es in wenigen Minuten mit einem Range Extender zu einem vollwertigen Touring Motorglider (TMG) umgebaut werden. 

Der engagierte Wettbewerbsflieger kann die Version SK10.es mit Zentralradfahrwerk und elektrischer Heimkehrhilfe ordern.

Die technischen Daten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden PDF.